Auch im Alter ist ein strahlendes Aussehen kein “Geschenk der Götter”. Vielmehr hat es mit einer positiven Einstellung, einer gesunden Ernährung und natürlich auch mit der täglichen Hautpflege zu tun. Auch wenn Sie bewährte Hausmittel oder fertige Pflegeprodukte benutzen, so sollten Sie immer auf eine gute Qualität achten. Eine optimale Körperpflege stärkt das allgemeine Wohlbefinden.  Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl von Produkten, die Ihrem Körper zuträglich erscheinen.

 Leben im Alter
 
       

Im Alter gehört auch eine regelmäßige Zufuhr von Vitamen, Mineralien und Spurenelementen. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr bei älteren Menschen ist wichtig, um den Körper in seinen Funktionen zu unterstützen. Jedoch leiden zunehmend mehr Menschen unter Gelenkschmerzen, Steifigkeit und mangelnder Bewegungsfähigkeit. Diese Probleme entstehen aufgrund von geschädigter und zerstörter Knorpelmasse in den Gelenken, da nicht genügend Gelenkflüssigkeit produziert wird. Wichtig hierfür sind die Nährstoffe Glucosamin und Chondroitin, die den Wiederaufbau und die Regeneration der Gelenkknorpel anregen sowie die Produktion der Gelenkschmiere anregt. Diese Produktion lässt im Alter nach und es ist sinnvoll ein Nahrungsergänzungsmittel mit Glucosamin und Chondroitin einzunehmen. Hier sollten Sie sich von Ihrem  Arzt oder Apotheker beraten lassen.
Sie möchten wissen, ob sich Ihr Arzneimittel mit anderen Medikamenten verträgt, oder haben Ihren Beipackzettel verlegt.  Klick hier: Arzneimittelcheck


  Sport für Senioren  
    Ob Gymnastik, Wandern oder Radfahren: Ausreichend Bewegung neben einer gesunden Ernährung ist gerade im Alter wichtig. Denn Bewegung lohnt sich und stärkt Ihre körperliche Aktivität neben Ihrer geistigen Fitness. Wer seinen Körper in Schwung hält, bringt seinen Stoffwechsel auf Touren, trainiert den Kreislauf und kann Übergewicht sowie bestimmten Alterskrankheiten wie Arthrose vorbeugen.
Hier finden Sie Tipps und Informationen zu vielen Sportarten sowie zahlreiche Übungen im gehobenen Alter: http://www.senioren-ratgeber.de/Sport

 

Kleine Pflegetipps
      

Welcher Mann hat schon Lust stundenlang vor dem Spiegel zu stehen, bis alles so ausschaut wie es eigentlich ausschauen soll. Doch immer mehr ältere Männer entdecken auch das behagliche Gefühl das sich einstellt,  wenn nach dem Rasieren ein gut gewähltes After Shave und anschliessend eine Gesichtspflege mit einer leichten Hautcreme angewendet wird. Männerhaut mit ihrem außerordentlich hohen Kollagengehalt altert später als Frauenhaut und dann auch noch charmanter.  
Informationen über "Kosmetik auch für Männer" finden Sie auch bei uns. Lassen Sie sich beraten.











 
         

Die älteren Damen haben da viel mehr Erfahrung, weil für sie regelmäßige Körperpflege schon ein ganzes Leben lang zur täglichen Gewohnheit geworden ist. Cremes mit einem Zusatz von Harnstoff helfen der Haut mehr Feuchtigkeit zu speichern. Im Winter leidet die Haut oft unter zu trockener Luft und bedarf somit besonderer Inhaltsstoffe zur Regeneration. Wenn Sie eine Creme gefunden haben, die Sie gut vertragen, bleiben Sie dabei. Denn die Haut liebt keine Experimente. Informationen hierzu finden Sie unter:
http://www.apothekenumschau.de/Kosmetik